You are here: Startseite Bewerbe Leistungsabzeichen
Leistungsabzeichen E-Mail

Im Folgenden wird eine kurze Beschreibung der, in der FF Niederabsdorf vorhandenen, Leistungsabzeichen aufgeführt.

 

Feuerwehrleistungsabzeichen in BRONZE bzw. SILBER

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 82 Kameraden in SILBER und 2 Kameraden in BRONZE absolviert.

Eine Löschgruppe bestehend aus 9 Mann haben einen trockenen Löschangriff fehlerfrei in der schnellstmöglichen Zeit auszuführen und anschließend bei einem Staffellauf ein Strahlrohr über eine Strecke von 400 m ins Ziel zu bringen.

Im Bewerb Silber werden die 9 Gruppenposition gelost, somit muss jeder Mann jede Position beherrschen.

Die Weltrekordzeit der oberöstereichischen Gruppe Ebersegg für den Löschangriff liegt bei 28,5 Sekunden.

 

 

 

Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 21 Kameraden absolviert.

Einzelbewerb gegliedert in mehreren Disziplinen:

•    Ausbildung in der Feuerwehr
•    Berechnen – Ermitteln - Entscheiden
•    Führungsverfahren
•    Fragen aus dem Feuerwehrwesen
•    Brandschutzplan
•    Verhalten vor der Gruppe
•    Formulieren von Befehlen
•    Praktische Einsatztätigkeiten

 

 

 

Wasserdienstleistungsabzeichen in BRONZE bzw. SILBER

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 18 Kameraden in SILBER und 4 Kameraden in BRONZE absolviert.
Eine Feuerwehrzille ist zweimännisch in der kürzest möglichen Zeit über eine Strecke von ca. 600m gegen den Strom zu schieben, bei der Wendemarke ist ein Schwimmholz aufzunehmen und beim Rudern stromabwärts sind Zillengassen zu durchqueren.

Kenntnisse über die Knotenkunde werden bei den Bewerbern überprüft.

Im Bewerb Silber wird die Position des Steuermannes gelost.

 

 

 

Wasserdienstleistungsabzeichen in GOLD

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 6 Kameraden absolviert.

Neben Knotenkunde, Fragen aus dem Feuerwehrwesen ist eine Zille einmännisch über eine Strecke von 400 m gegenwärts zu schieben, Schwimmhölzer aufzunehmen und die Zillengassen mit und gegen die Strömung zu durchrudern.

 

 

Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in BRONZE, SILBER, GOLD

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 35 Kameraden in GOLD, 17 Kameraden in SILBER und 15 Kameraden in BRONZE absolviert.

Die Gruppe bestehend aus 10 Mann hat während des Teiles „Gerätekunde“ bei verschlossenen Türen des Fahrzeugs den Standort von Geräten anzuzeigen.

Im 2. Teil müssen truppweise (paarweise) Erste-Hilfe-Maßnahmen an einem Kameraden erklärt und durchgeführt werden.


Im Teil 3 ist ein Einsatz an einem verunfalltem Fahrzeug unter Aufbau von Eigensicherung, Brandschutz, Beleuchtung und hydraulischem Rettungsgerät während einer vorgeschriebenen Zeitspanne zu simulieren.

Im Bewerb Silber werden die Positionen gelost und bei Gold sind zusätzlich Fragen aus dem Feuerwehrwesen von den Bewerbern zu beantworten.

 

 

 

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in BRONZE, SILBER, GOLD

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 22 Kameraden  in GOLD, 13 Kameraden in SILBER und 17 Kameraden in BRONZE absolviert.

Die Löschgruppe hat im Teil „Wissensüberpüfung“ Themen wie Erste Hilfe, Knotenkunde und Gerätekunde praktisch vorzuführen und zu erklären.

Der daraufhin folgende Löschangriff ist mit Atemschutzgeräten unter Aufbringung von Wasser in einen dargestellten Wohnraum in einer vorgeschriebenen Zeitspanne durchzuführen.

Bei den Stufen Silber bzw. Gold werden die Positionen wiederum ausgelost.

 

 

 

Ausbildungsprüfung Atemschutz in BRONZE, SILBER. GOLD ab Herbst 2016

Die neueste Ausbildungsprüfung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes (2012). Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 6 Mitglieder in der Stufe BRONZE, 3 in der Stufe SILBER und 17 die Stufe GOLD absolviert.

Die Ausbildungsgruppe bestehend aus 4 Mitglieder, wobei dem Ausrüsten mit den Geräten und dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft der Geräte höchste Aufmerksamkeit gewidmet wird. Als weitere Stationen gelten die Personensuche in verrauchtem Gebäude und die Absolvierung eines Hindernisparcoures. Für den Gruppenkommandant ist ein Fragenkatalog vorgesehen. In der Stufe SILBER werden die 4 Funktionen gelost.

 

 

 

NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen

Derzeit haben dieses Leistungsabzeichen 21 Kameraden absolviert.

Dieses Abzeichen wird im Einzelbewerb bestritten. Voraussetzung ist hier die erfolgreiche Absolvierung des Feuerwehrfunklehrganges.
Sechs Bewerbsdisziplinen sind fehlerfrei in der schnellstmöglichen Zeit zu absolvieren:
•    Tätigkeiten an der Funksirenensteuerung
•    Verfassen und Absetzen und Funkgesprächen
•    Lotsendienst
•    Arbeiten in der Einsatzleitung
•    Einsatzsofortmeldung
•    Fragen aus dem Feuerwehrfunkwesen