You are here: Startseite
Willkommen auf unserer Homepage!


Hallo,                                  

wir freuen uns, dass Du unsere Homepage besuchst. Wenn Du die vielen Seiten durchblätterst wirst Du Dich über die hohe Aktivität unserer Feuerwehr informieren können. Einen Teil der Ausbildung unserer Mitglieder bildet das Bewerbswesen und trägt dabei in einen großem Ausmaß der Kameradschaftspflege bei. So können wir, die Niederabsdorfer Bewerbsgruppen, auf über 40 Jahre erfolgreiche Teilnahmen auf nationalen Ebene zurückblicken.

Nachdem erneuten Gewinn der Goldmedaille nach 2013 in Mühlhausen bei den 16. Internationalen Feuerwehrbewerben in Villach, haben unsere 10 Mädels die Erfolgsgeschichte der Freiw. Feuerwehr Niederabsdorf weiter geschrieben.
Erfolg ist nicht immerwährend, aber der Augenblick in dem wir DANKE sagen wollen, jenen, welche uns in den vergangenen Jahren beiseite gestanden sind. Bei Ausbildung und Bewerbstraining hilfreich und geduldig unterstützt haben. Bei der Bevölkerung, welche uns mittlerweile ausnahmslos aktzeptiert. Bei allen welche uns finanziell und materiell unterstützt haben!
Nicht zuletzt, aber ein besonderes Dankeschön bei Andi, Cheese, Franz, Karl, Manu, Peppi, Roman, Thomy und Reinhard für ihre Geduld und Ausdauer mit uns.
Wir wollten niemanden vergesessen, sollte es aber trotzdem passiert sein, bitten wir um Verzeihung.

Andrea, Julia, Monika, Katharina, Verena, Marlene, Bianca, Viktoria, Jasmin, Isabella

Im Namen des Kommandos der Freiw. Feuerwehr NIEDERABSDORF:

Der erste Internetauftritt der Feuerwehr Niederabsdorf erfolgte bereits im Jahr 2006. In der heutigen schnelllebigen, digitalen Welt war es an der Zeit, unsere Homepage zu evaluieren. Das Internet stellt ein nicht zu unterschätzendes Informationsmedium dar, welches heutzutage die Möglichkeit bietet, das Feuerwehrwesen und vor allem die eigene Feuerwehr der Allgemeinheit entsprechend vorzustellen und in der Öffentlichkeitsarbeit neue Akzente zu leben.

Viele Eigenschaften werden den Mitgliedern der Feuerwehren zugeschrieben, positive und negative, welche oft auf Vorurteile beruhen, setzt sich doch die Bevölkerung oft nicht sehr intensiv mit dem Feuerwehrwesen auseinander und ordnet die Freiwilligenorganisation nach wie vor dem allgemeinen, gemeinnützigen „Vereinstopf“ zu.

Das große Engagement und der Freizeitverzicht unserer ehrenamtlichen Helfer, durch den im Jahreslauf nicht unbeträchtlichen Aufwand an Ausbildungsstunden und Zeitbedarf der organisatorischen Führung, gilt jedoch nur einem Ziel: Effizient und konzentriert auf das Wesentliche zu handeln, zum Wohle unserer Mitmenschen.

Darum haben wir uns entschlossen, auf virtuelle Art und Weise Informationen und Tätigkeiten rund um unsere Feuerwehr an interessierten Privatpersonen und Feuerwehrmitgliedern weiterzugeben. Trotz all dem, ist es der unabdingbare Auftrag unserer Funktionäre an der Absicherung des Freiwilligenwesens zu arbeiten, damit auch in Zukunft die freiwillige Tätigkeit mit Beruf, Gesundheit und Familie vereinbar bleibt, getreu unserem Vorsatz:

Helfen in Not - ist unser Gebot!"